Warum möchte ich essentielle Öle für mich?

Mein Interesse an essentiellen Ölen begann als 21-Jährige. Bis zu zweimal roch ich Geruchsöle, die meine Freunde um mich herum nicht riechen konnten. Im Buch Ester las ich über ihre Schönheitsbehandlung mit Myrrhe. Bei meinem Gesangsunterricht fiel mir auf, dass Myrrhe gut für meine Singstimme war. Das erste Töpfchen, was ich zusammenbraute, war ein ziemlich teures Myrrhenöl, das ich als Geruchsöl benutzen wollte. Eigenwillig kümmerte mich nicht die Qualität und der starke Geschmack und trank ab und zu ein Tröpfchen davon mit einem Glas Wasser. Ein bisschen hatte ich schon Zweifel, ob das richtig war, was ich da tat, aber es tat’s. Das Interesse an Ölen blieb über die Jahre bestehen. ich sammelte immer wieder Informationen, machte mir Kosmetika und suchte nach bezahlbaren essentiellen Ölen, die man auch trinken konnte. Diese Kombination schien es aber nicht zu geben… Bis ich einige Probefläschen von einer Freundin bekam. Sobald ich das erste Fläschen öffnete, war ich überzeugt. Der Geruch und der Geschmack waren etwas ganz Anderes als was ich bislang von den sogenannten 100%-reinen ätherischen Ölen kannte. Soooo konnte ich glauben, das dies Gottes reine Natur und Schöpfungskraft war- extrahiert und in handhabbarer Tröpfchenform. So etwas, an das ich mich erinnere, wenn ich Römerbrief 1;20 lese (lese es mal nach :J).

Warum ich  dōTERRA-Öle gut finde:

Tatsächlich rein

Die Öle enthalten definitiv keine Füllstoffe, künstliche Additive , Verunreinigungen oder Reste von Pestiziden o.ä. Im Gegensatz zu den preislich günstigeren Ölen, die man überall erhalten kann (meistens nur für aromatischen Gebrauch geeignet), sind diese Öle tatsächlich 100% rein.

Beste Herkunft

Für jedes Öl werden die besten Pflanzen gewählt und in den Ländern geerntet, wo diese Pflanzen am besten wachsen und so die Fülle an Wirkstoffen beinhalten. Die Ölgewinnung wird unter strengen Kontrollen durchgeführt, so daß Verun-reinigungen verhindert und keine Wirkkomponenten verloren bzw. zerstört werden. Die Kontrolle umfaßt auch die Ermittlung der Zusammen-setzung an Komponenten. Sauberer geht’s nicht.

auch Innerlich

Das hat zur Folge, daß beinahe alle Öle sowohl für innerliche als auch äusserliche Anwendungen eingesetzt werden können. Das heißt für mich, daß sie wirklich so gesund sind, dass sie gut auf die Haut einmassiert werden können. Meine Richtlinie ist, daß ich am liebsten nichts auf die Haut schmieren möchte, was ich nicht auch essen könnte.

Hier eine Liste von Anwendungsgebieten, für die ich die essentiellen Öle einfach grandios finde (basierend auf der Tatsache, daß diese hohe Wirkstoff-Konzentration aus Pflanzen aus Gottes Natur stammt):

  • Aromatherapie (ohne dabei chemische Zusatzstofe einzuatmen). Von bestimmten Gerüchen wirst du sogar erfrischt und fröhlicher.
  • Wellness/Spa (ohne gleichzeitig … in deine Haut geschmiert zu bekommen). Die Öle sind herrlich und gesund für eine Massage (verdünnt) oder einfach pur als Haut- oder Gesichtspflege. Auch die Kosmetikprodukte von doTERRA bestehen aus reinen Naturprodukten und sind nicht teurer als vergleichbare Artikel, aber haben als Bonus, daß sie wirksame essentielle Öle enthalten.
  • Schönheit. Auch die Bibel berichtet davon. Gewisse Öle machen oder bewahren deine Haut jünger. Königin Ester wurde beispielsweise ein halbes Jahr lang mit Myrthe eingerieben, um noch schöner zu werden! Etliche Öle wirken entschlackend, verstärkend für Haut und Knochen oder lassen Falten weniger sichtbar sein.
  • Desinfektion. Viele essentielle Öle sind antibakteriell und bekämpfen manchmal sogar Viren. Oft wirkt das in Kombination mit einer schnelleren Heilung der Haut. Das kann sowohl durch inwendige oder äussere Anwendung geschehen.
  • Abnehmen. Bestimmte Öle wirken gegen einen unnatürlichen Essdrang, reduzieren die Wasseraufnahme, fördern die Gewichtsabnahme und letztlich auch den Fettabbau (das kann natürlich auch auf billigere Art geschehen!! Aber manche Menschen lieben diese Art und geben dann gerne Geld dafür aus; möglicherweise wirkt es auch schneller).
  • Die Öle kann man selbst nehmen und eigene Putzmittel, Kosmetika, Kinderspielzeug und Wellness-Artikel herstellen.
  • Die Öle sind gut einsetzbar, um nach dem Sport schneller wieder regeneriert zu sein und können bei Bedarf  die Rolle von Probiotikum einnehmen.

Darüberhinaus besitzen die Öle heilende Wirkung, die den pharmazeutischen Produkten nicht nachstehen, wohl aber ohne Nebenwirkungen. Oregano kann zum Beispiel als Antibiotikum sogar gegen Viren eingesetzt werden. In diesen Bereich vertiefen wir uns zwar nicht so sehr, weil wir lieber die einfachere, direktere und preiswertere Art des Heilungsgebets (in der Autorität eines wiedergeborenen Christen) wahrnehmen. Aber ab und zu unterstütze ich mich doch bei kleineren Beschwerden (wie z.B. Magensäure in der Schwangerschaft) oder bei Menschen, die (noch) nicht für Gebet offen stehen.

Gründe, warum ich die Organisationsstruktur von dōTERRA gut finde:

Vergleichsweise bezahlbar

Die Öle sind etwas günstiger als vergleichbare Öle (gleicher hoher Qualität), aber je mehr du diese Öle in deinem Leben einsetzt, umso mehr kannst du sparen, weil du die Öle oder doTERRA-Produkte nicht zusätzlich, sondern als Alternative einsetzt. Beispiele sind dafür natürliche Kosmetika oder Vitaminpillen, du kannst die Öle auch verschenken oder deinen Erste-Hilfe-Kasten mit Ölen statt mit Pharmazieprodukten bestücken.

Eigener Shop ohne Risiko

Die Möglichkeiten sind beinahe unbegrenzt, weil du auf jedes beliebige Einkommensniveau klettern kannst. Das geht bis hin zum Haupteinkommen und hängt von deinem Einsatz ab. das kann sogar recht schnell geschehen. Das Beste ist: es ist transparent und ohne eigenes finanzielle Risiko im Sinne von Vorleistung, Betriebsequipment oder Lagerhaltung. Und diese Produkte haben immer noch einen marktgängigen Preis.

Arbeitseinsatz selbst bestimmen

dōTERRA hat die Mission, nur Öle mit höchster Qualität und höchster Reinheit zu verkaufen und verbindet darin die Garantie, dies nur über unabhängige Produktberater zu tun. Diese haben alle Freiheit, den Einsatz und Umfang selbst zu bestimmen. Berater und Kunden werden alle nötige Informationen erhalten. Die Verdienstmöglichkeiten sind von Anfang an transparent, ab einem bestimmten Niveau wird man sogar am Gesamtumsatz beteiligt. Die Berater sind nicht an einen bestimmten Ort oder Arbeitsplatz gebunden und erhalten in einem “Mentorensystem” alle nötige Begleitung und Information.

PS: Das Alte Testament erwähnt über 240 mal essentielle Öle, das neue Testament mehr als 140 mal. In den ältesten Papyrusschriften wird Weihrauch als heilender Wirkstoff erwähnt. In einem Sarkophag eines Pharaos wurden viele essentielle Öle gefunden, die durch die Temperaturen und die Abwesenheit von Licht immer noch wirksam waren. Hiervon wollen mein Mann und ich immer wieder auf dieser Webseite schreiben.

Möchtest du einmal eins der Öle ausprobieren?

(Dies ist hier ohne Ermäßigung)

Kauf dann in unserem webshop:

Möchtest du direkt 25% Ermäßigung?

Mit allen Vorteilen eines Abonnements? Für nur 20 € /Jahr

Achte darauf, daß der Name Martin Berg mit der Enroller-ID nr 1381654 eingetragen ist. Das geschieht automatisch, wenn du im Auswahlmenü die englische Sprache wählst. Dadurch kommst du in unser Team, wodurch du sicher sein kannst, durch uns oder andere erfahrene Berater alle nötige Hilfe zu erhalten. Wir sind ein sehr geselliges Team und heißen dich gerne herzlich willkommen.

Voor meer informatie over een abonement en haar voordeelen klik dan hier.